kuchenreuther-kinos
Maria By Callas
Liebe KinobetreiberInnen,
 
im Folgenden möchten wir Sie über unsere Maßnahmen zu MARIA BY CALLAS unterrichten.
 
MARKETING
 
Neben Ihren Programmheften haben wir Anzeigen in Tageszeitungen (u. a. Tagesspiegel, Hamburger Abendblatt, FAZ und FAS) und überregionalen Szene-Magazinen (z. B. Blu - Das schwule Life-Style-Magazin) gebucht.
In Berlin wird vom 14. - 20.05.18 eine A0-Plakatierung an 50 Stellen hängen. Für die bundesweite Hörfunk-Berichterstattung streuen wir einen Spot über die Deutsche Hörfunkberatung.
Zusammen mit BR-Klassik findet am 15.05.18 in vier bayerischen Standorten eine Preview statt: Bayreuth, München (anschließende Podiumsdiskussion mit SZ-Redakteur Harald Eggebrecht und BR-Klassik-Moderatorin Annika Täuschel), Nürnberg und Starnberg.
 
PRESSE, INFLUENCER & Kooperationen
 
Die feuilletonistische Tagespresse lobt im Allgemeinen die "Fleißarbeit" des Regisseurs. Der intime Blick, den der Film gewährt, sowie die Musikpassagen werden auch immer wieder positiv hervorgehoben. So erwarten wir Besprechungen des Films in wichtigen Tageszeitungen wie Süddeutsche Zeitung, Tagesspiegel, Berliner Mopo, Hamburger Abendblatt, Frankfurter Rundschau, dem RND-Verbund u.a. Bei den musik-affinen Medien werden klassik.com, Musikexpress und die Neue Musikzeitung den Film besprechen.
Auch in Magazinen der queeren Community wird die Dokumenation präsent sein: Blu, Gab, Hinnerk, Leo, Siegessäule ect..
Mit Brigitte Woman, Donna, Madame, Vogue und anderen wird der Film in den hochwertigen Frauenmagazinen eine gute Abdeckung erreichen.
Im TV-Bereich freuen wir uns über die Zusagen relevanter Kulturformate wie ZDF ASPEKTE, 3 SAT KULTURZEIT, BR KINO KINO und MDR FILMMAGAZIN
 
Natürlich ist es auch Ziel mit unserem musikalischen Thema den Hörfunk breit abzudecken (alle Landesanstalten besitzen Klassik-Redaktionen).
Durch die Bayern Klassik-Preview berichtet der BR in vielen seiner Sendungen u.a. in Kooperation mit Eva Mattes in der Sendung „Meine Musik“ auf BR-Klassik. Neben dem BR haben etliche Sender bundesweit Beiträge zugesagt, darunter z.B. Klassik Radio, Deutschlandfunk Kultur, NDR Kultur, WDR 3, RBB Info Radio u.a..
 
Marina Abramović (492.000 Follower auf Facebook/111.000 Abonnenten auf Instagram) hat als großer Maria Callas-Fan den Film vor kurzem in Bonn gesichtet und wird den Start in Deutschland auf Ihren Social-Media-Kanälen bewerben.
„Maria by Callas is a film, which shows a very rare point of view of Callas’ life and career. It is an extremely well done and moving story.“
Marina Abramović
 
Außerdem wird unser Kooperationspartner Warner Musik den Film auf der deutschen Maria Callas- Facebook-Fanpage (614.000 Followoer), der Maria Callas-Homepage und der Meine Klassik-Facebbook-Seite sowie in ihrem Newsletter ankündigen.
KURZINHALT
 
„Da sind zwei Menschen in mir, Maria und die Callas …“
Eine Künstlerin auf der Suche nach Vollkommenheit, eine globale Ikone – und zugleich eine Frau, die liebt und der ein unvergleichliches Schicksal beschieden ist: MARIA BY CALLAS erzählt dieses außergewöhnliche Leben aus der Perspektive der Ausnahme-Sopranistin des 20. Jahrhundert. „Die Callas“ selbst zieht den Schleier von Maria, und zum Vorschein kommt eine Frau, die ebenso leidenschaftlich wie verwundbar ist. Dabei entstehen Momente intimster Annäherung an eine Legende, und ein Kosmos von Gefühlen erschließt sich hinter dieser Stimme, die in der Welt einzigartig war.
 
Deutsche Pressestimmen
 
„Eine berührende, beinahe zärtliche Hommage.“
EMOTION
 
„Ein ebenso schillerndes wie intimes Porträt der größten Opernsängerin aller Zeiten.“
TV MOVIE
 
„Der akribisch recherchierte Film ist beinahe so elegant wie Maria Callas selbst“
PROGRAMMKINO.DE
 
„Ein Fest für Fans“
SZENE HAMBURG
IMPRESSUM
PROKINO
Widenmayerstraße 38
80538 München
Fon: +49-(0)89-210 114-0
Fax: +49-(0)89-210 114-11
 
Amtsgericht München, HRB 48 514
USt-ID: DE 129442502
Geschäftsführung: Stephan Hutter, Emma Klopf, Ira von Gienanth